BASIS 98 – Verkehrspsychologische Dienstleistungen Berger & Moosmayer GbR

Kosten – Honorargestaltung

Wir arbeiten verkehrspsychologisch ausschließlich im Einzelverfahren.

Einzelmaßnahmen sind selbstverständlich kostenintensiver als Gruppenmaßnahmen / Kurse, haben aber entscheidende Vorteile:

Erstens können wir im Einzelverfahren wesentlich besser auf Sie persönlich eingehen, als dies in Gruppenmaßnahmen der Fall sein kann.

Zweitens können wir den jeweiligen Beratungsbedarf flexibel und gemeinsam mit Ihnen abstimmen, sodass Sie sich nicht im Voraus auf eine bestimmte Stunden-/Terminanzahl festlegen müssen; d.h. Sie bestimmen jederzeit, ob Sie unsere Dienstleistung weiter in Anspruch nehmen möchten oder nicht.

Verkehrspsychologische Beratungs- und Therapiemaßnahmen im Vorfeld einer MPU nehmen erfahrungsgemäß in aller Regel 10 bis 14 Stunden in Anspruch. Im Einzelfall kann dies nach unten oder oben abweichen.

Wir bieten Termine zu 1 Stunde (60 Min.), 1 ½ Stunden (90 Min.) oder 2 Stunden (120 Min.) an:

1 Stunde 94,- € inkl. 15,01 € MwSt.
1 ½ Stunden      140,- € inkl. 22,35 € MwSt.
2 Stunden 185,- € inkl. 29,54 € MwSt.

Das Honorar für die Verkehrspsychologische Beratung in der Probezeit beträgt 350,- € inkl. 55,88 € MwSt.

Das Honorar für die verkehrspsychologische Teilmaßnahme des Fahreignungsseminars beträgt 300,- € inkl. 47,90 € MwSt.

Unsere Honorare orientieren sich an den Kosten für die Aus-, Weiter- und Fortbildung niedergelassener Verkehrspsycholog/innen (Qualitätssicherung) und den ordnungsgemäßen Betrieb einer verkehrspsychologischen Praxis / Beratungsstelle.

Kontakt