Klärungsgespräch

Das Klärungsgespräch beinhaltet insbesondere fundierte Informationen zur MPU als auch die Klärung der persönlichen Voraussetzungen für einen erfolgreichen Abschluss der MPU.

Das Klärungsgespräch ist üblicherweise Bestandteil einer gesamten verkehrspsychologischen Maßnahme im Sinne eines ersten Besprechungstermins, in dem auch der voraussichtliche Umfang der gesamten verkehrspsychologischen Maßnahme abgeschätzt wird.

In Einzelfällen (insbesondere nach abgeschlossenen stationären Therapien bei Abhängigkeitsproblematiken) reicht bereits das Klärungsgespräch, um den erfolgreichen Abschluss der MPU abzusichern.

Das Klärungsgespräch dauert 1 ½ bis 2 Stunden – das Honorar liegt dementsprechend zwischen 140,- bis 185,- € inkl. MWSt.